Aktuell / News

Homeoffice

was ist absetzbar ?

Absetzbar für das Arbeitszimmer / Homeoffice sind Raumkosten, dazu zählen anteilige Miete oder Abschreibung, Energie, Instandhaltung, Zinsen. Diese Kosten werden von der Finanz als Kosten des Arbeitszimmers im Wohnungsverband gesehen.

Eigener Eingang, wenn das Arbeitszimmer von der Privatwohnung getrennt ist, reicht für die Absetzbarkeit die berufliche oder betriebliche Notwendigkeit und ausschließlich berufliche Nutzung.

Gemeinsamer Hauseingang, wenn das Arbeitszimmer Teil der Wohnung ist, muss es den Mittelpunkt der betrieblichen und beruflichen Tätigkeit bilden. Gute Chancen haben Gutachter, Schriftsteller, Maler, Komponist, Bildhauer, Teleworker, Heimarbeiter, Heimbuchhalter, eher schlicht bei Lehrer, Richter, Politiker. Die Finanz akzeptiert nur einen separat begehbaren Raum.

Computer, Drucker, Scanner, diese Arbeitsmittel sind immer absetzbar. Allerdings sollte ein Privatanteil, von pauschal 40% ausgeschieden werden. EDV bis € 400 kann man sofort abschreiben, andere Anschaffungen sind auf 3 Jahre zu verteilen.

Möbel, wird das Arbeitszimmer als solches von der Finanz anerkannt, kann man die darin befindlichen Möbel verteilt auf 5 - 10 Jahre absetzen.

In unserem aktuellen NÖDIS-Clip geben wir Ihnen in Bild und Ton eine kompakte Zusammenfassung über die wesentlichen Änderungen in der Lohnverrechnung ab dem Jahr 2019. 

Quelle : NÖDIS Niederösterreichische Gebietskrankenkasse

Ihr Link zum Film!

https://www.noedis.at/cdscontent/?contentid=10007.794745&viewmode=content

Im Folgenden die wichtigsten SV-Werte für das Jahr 2019

Höchstbeitragsgrundlage monatlich  € 5.220,00
Höchstbeitragsgrundlage Sonderzahlungen jährlich  € 10.440,00
Höchstbeitragsgrundlage freie DN ohne SZ, GSVG, BSVG monatlich  € 6.090,00
Geringfügigkeitsgrenze täglich - entfällt bereits mit 1.1.2017
Geringfügigkeitsgrenze monatlich € 446,81

Für Selbständige / Gewerbetreibende ist die Höchstbeitragsgrundlage monatlich € 6.090,00

Die Kosten für eine freiwillige Kranken- und Pensionsversicherung betragen € 63,09/Monat.

Bei Studenten beträgt die freiwillige Krankenversicherung              € 59,57/Monat

anbei Download Tabelle "Werte Personalverrechnung 2018" Quelle von Mag. Rainer Kraft & Birgit Kronberger MBA www.arbeitsrecht-kraft.at

pv-werte2019.pdf

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat ein neues Online-Service für Neugründer und Kleinunternehmen entwickelt. Der Abgabenrechner soll künftig die Kalkulation der zu leistenden Abgaben vereinfachen. Mit diesem Berechnungsprogramm können die Sozialversicherungsbeiträge und die Einkommensteuer schnell und unkompliziert vorberechnet werden.                                                                 Abgabenrechner :  https://onlinerechner.haude.at/BMF-Abgabenrechner

 

Absetzbarkeit von Spenden

Absetzbarkeit von Spenden

Durch die Steuerreform 2009 sind Spenden an mildtätige Einrichtungen und Vereine steuerlich absetzbar geworden. Alle diese begünstigten Spendenempfänger erhalten einen Spendenbegünstigungsbescheid und werden seit dem 31.Juli 2009 ...

Mehr lesen

Liste der vorsteuerabzugsberechtigten KFZ

Liste der vorsteuerabzugsberechtigten KFZ

Liste der vorsteuer­abzugsberechtigten Kleinlastkraftwagen, Kastenwagen, Pritschenwagen und Kleinbusse (Klein-Autobusse) Bei Personen- und Kombinationskraftwagen kann grundsätzlich (mit Ausnahmen) keine Vorsteuer geltend gemacht werden. ...

Mehr lesen