Härtefall-Fonds - Phase 3

– 02. August 2021 –

 Ab 2. August und bis einschließlich 31. Oktober 2021 können Förderungen für bis zu drei Betrachtungszeiträume (Juli, August, September 2021) rückwirkend beantragt werden.

Änderungen gegenüber Phase 2

  • Für die Antragstellung ist eine persönliche Handy-Signatur erforderlich. Dadurch wird der Aufwand bei der Dateneingabe verringert. Die Handy-Signatur kann beispielsweise über FinanzOnline aktiviert werden, nähere Informationen dazu finden Sie hier.
  • Zum Nachweis einer wirtschaftlich signifikanten Bedrohung müssen zusätzliche Angaben im Online-Antrag gemacht werden.

Die Mindestförderhöhe pro Betrachtungszeitraum in Phase 3 des Härtefall-Fonds beträgt  600 Euro, die maximale Förderhöhe bleibt wie in Phase 2 bei  2.000.